Nur max. 2 Touristen Visas in Penang

Touristenvisum Thailand

Einigen Berichten und Reports zufolge, gibt es anscheinend mal wieder ein paar neue Visa Regeln, die das Touristenvisum und das ED Visum für Thailand betreffen.

Demnach gibt es in Penang nur noch maximal 2 Touristen Visas in Folge. Wer es das dritte mal versucht, wird abgelehnt:

Thai Tourist Visa in Penang

The 2 Tourist Visa limit is now being strictly enforced in Penang with no exceptions. If you try to apply the third tourist visa, your application will be rejected.

Quelle: Samui Visa Run

Man kann wohl davon ausgehen, dass diese Regel nur für alle diejenigen gilt, die versuchen permanent auf der Basis eines Touristenvisas in Thailand zu bleiben.

Es dürfte weiterhin kein Problem sein, sich im Heimatland ein Touristenvisum mit multiplen Einreisen zu holen und damit bis zu 240 Tage in Thailand zu bleiben.

Die Konsulate in den Nachbarländern Thailands stellen für Ausländer eh nur Touristenvisas mit nur 1 Einreise (60 Tage Thailand) aus. Mit der strikten Anwendung dieser 2 T Visa Regel, ist also nach max. 120 Tagen Schluss mit Thailand und es wird eine Heimreise fällig.

Im Heimatland kann man sich dann wieder ein Multi – Touristen Visum holen.

Änderung auch beim ED Visum

Eine Änderung ähnlicher Art gibt es auch für das ED Visum! Das ED Visum erlaubt einen Aufenthalt von bis zu 1 Jahr und ist nur für „Studenten“ bestimmt, in in Thailand studieren. Man bekommt es also auch für einen Thai Kurs in einer Sprachenschule…

Nach der neuen Regel bekommt man jetzt nur noch ein ED Visum ausgestellt, wenn man vorher kein anderes Visum (egal welcher Art) im Pass hat.

ED Visum in Penang

ED Visas are only being issued to persons who have NEVER had any other type of Visa in their passport before.
So if in your passport you have already a Tourist Visa, a Non B Visa, or a Non O Visa, and you try to apply an ED Visa, your application will be rejected.

Es gibt schon seit einiger Zeit das Gerücht, dass das ED Visum eingedämmt werden soll, da es von zu vielen Ausländern „mißbraucht“ wird.

Ich kann mir aber nicht ganz vorstellen, dass das so exakt angewendet wird. Denn dann käme das ED Visum nur noch für absolute Neueinsteiger in Frage und solche werden wahrscheinlich erst mal mit einem anderen Visum nach Thailand einreisen.

Wenn man sich dann später entscheidet doch einen Thai Kurs zu belegen, wäre das ED Visum ja schon nicht mehr machbar.

Wieder so ein paar Neuerungen, die zunächst nur das Konsulat in Penang betreffen. Das wird aber auch am häufigsten von Ausländern frequentiert, da es einfach auf dem Landweg oder mit dem Billigflieger zu erreichen ist.

Wir können getrost davon ausgehen, dass das auch an allen anderen Konsulaten in den Nachbarländern von Thailand so gehandhabt wird.