Air Aisa kündigt 3 neue Direktflüge ab Chiang Rai an

Air Asia

Air Asia hat angekündigt, dass sie ab Ende Januar 2019 drei neue internationale Direktflüge von Chiang Rai nach Kuala Lumpur, Macau und Singapur anbieten werden.

Der Direktflug von Chiang Rai nach Kuala Lumpur soll von Air Asia Thailand ab dem 31. Januar viermal wöchentlich betrieben werden.

Zur gleichen Zeit wird Thai Air Asia einen direkten Dienst von Chiang Rai nach Phuket starten, der auf dieser Inlandsstrecke direkt mit Vietjet konkurrieren wird.

Direktverbindungen nach Singapur und Macau werden die Leute ansprechen, die kurze Wochenend-Trips nach Chiang Rai planen, das aufgrund seiner natürlichen und kulturellen Attraktionen immer beliebter wird.

Die Fluggesellschaft bietet drei wöchentliche Flüge von Macau nach Chiang Rai an.

Viel Kunst & Kultur in Chiang Rai

Der CEO von Air Asia Thailand, Santisuk Klongchaiya, sagte: „Chiang Rai verfügt sowohl über die Kapazität als auch über das Potenzial für den Tourismus mit seiner ausgeprägten Kunst und Kultur sowie seiner wunderschönen Naturlandschaft“.

„Mit Attraktionen wie dem Wat Rong Khun, der auch als weißer Tempel bekannt ist, dem Baan Dam Museum, dem Rong Seur Ten Tempel, dem Mae Fah Luang Garten und dem Doi Tung Royal Palace, bietet die Provinz eine Vielzahl von Reisemöglichkeiten“.

Sonderpreis für den Anfang

Um den Start der neuen Route zu feiern, bietet Air Asia einen Sonderpreis für einen One Way Flug ab Kuala Lumpur in Höhe von 99 MYR (ca. 990 Baht) für Buchungen über die Air Asia Webseite und die Air Asia-App für Mobilgeräte an. Wer für den Sonderpreis ab Ende Januar 2019 bis 4. Februar fliegen will, muss den Flug allerdings schon bis zum 30 Dezember 2018 gebucht haben.

Der Sonderpreis versteht sich inklusive aller Steuern und Gebühren und gilt nur für Air Asia Big Mitglieder.