Führerschein verlängern in Thailand

Führerschein Thailand
Führerscheine in Thailand

Die letzten zwei Tage habe ich mit „administrativen Aufgaben“ verbracht. Gestern die Registrierung für mein Moped verlängert und heute meine beiden Thai – Führerscheine. Je einer für Moped und Auto.

Das mit der jährlichen Registrierung für das Moped, ging schnell. Es hat keine 3 Minuten gedauert, da hatte ich das Gebäude mit neuen Papieren wieder verlassen. Einfach neue Versicherung abschließen (321 Baht), Nummer ziehen, da wurde ich dann sofort und ohne Wartezeit aufgerufen und dann noch die 101 Baht für die Registrierung bezahlen und fertig!

Da mein Moped noch keine 5 Jahre alt ist, brauchte ich nicht zum TÜV und habe mir diese Zeit gespart.

Heute war dann der Führerschein dran! Also ab auf die Immigration und ein Residence Certificate oder Wohnsitzbestätigung abholen. Diese gab es diesmal das erste mal umsonst. Eigentlich ist sie immer umsonst aber meistens fragen sie nach 100 Baht für die Kaffeekasse…

Mitbringen muss man dafür nur den Reisepass mit Visum (Tourist oder Non Immigrant) und den Abschnitt von der 24 Stunden Meldung, auf dem die Adresse steht.

Anschließend bin ich noch zum Arzt gefahren und habe mir für 100 Baht die ärztliche Bescheinigung geholt und dann alle Papiere, sowie den Reisepass (die Seite mit Bild und Visum) mindestens einmal kopiert. Auf dem Straßenverkehrsamt ist es OK, wenn man für die beiden Führerscheine je einmal das Original und für den anderen eine Kopie vorlegt.

Um das berüchtigte Video zu vermeiden, das man sich auf dem Straßenverkehrsamt immer angucken muß, bin ich extra spät los und erst um 10:30 Uhr dort aufgeschlagen. Schnell noch den Reaktions- und Farbtest gemacht, 750 Baht abgedrückt und ein paar Minuten später, wurden mir zwei neue Führerscheine ausgehändigt.

Foto (Passbild) braucht man nicht mitzubringen, das wird auf dem Straßenverkehrsamt gemacht und dann gleich auf die Führerschein-Karte gedruckt.

Was die Verlängerung anbelangt, so bekommt man mit einem Touristenvisum 2 Jahre und mit einem Non Immigrant Visum 5 Jahre Verlängerung.

 

4 Kommentare

  1. Hi SCUBA,
    bitte erkläre mir – was ist eine 24 Stunden Meldung?
    Mir wurde gesagt, ich müsste für eine Führerschein-Verlängerung einen Mietvertrag und eine Kopie vom Hausbuchs des Vermieters vorlegen.

  2. Der Papierabschnitt der 24 Stunden Meldung wird benötigt, um eine Wohnsitzbescheinigung (Residence Certificate) der Immigration zu bekommen. Mit dem Hausbuch geht es natürlich auch.
    Unabhängig davon, ist jeder Ausländer verpflichtet, sich innerhalb 24 Stunden nach Ankunft am Bestimmungsort, sich bei der Immigration zu melden. Siehe hier: http://www.thaivisum.info/90-tage-meldung.html
    oder hier: Thai Immigration

    Für diese Meldung ist normalerweise der Vermieter/Hausbesitzer/das Hotel zuständig. Man bekommt aber eine Bestätigung (Papierabschnitt).

  3. Ich brauche Hilfe ! Bin jedes Jahr für 9 Monate in Ayutthaya. Meine Lebensgefährtin hat dort ein Haus gemietet und Besitz einen t PicUp mit dem ich jedes Jahr ein paar tausend Kilometer in Thailand unterwegs bin. Ich besitze einen internationalen Führerschein, welcher eigentlich hier ja keine Gültigkeit hat. Was muss ich genau tun um einen Thai Führerschein zu bekommen. Ich lebe hier mit einem Non Immigrant A-0 Visum.

Kommentare sind deaktiviert.