Ausflug nach Phuket

Surin Beach auf Phuket, Thailand
Surin Beach auf Phuket, Thailand

Letzte Woche waren wir mal wieder mit dem Moped auf Tour. Mit der voll bepackten Honda Wave ging es, in ca. 3,5 Stunden, von Krabi nach Phuket.

Ziel der Reise war es, nach langer Zeit mal wieder Thailand’s größte Insel zu erkunden und ein paar neue Bilder für meine Webseiten zu schießen.

Unser erster Stop, nach etwa der Hälfte der Strecke, war eine Tankstelle mit Raststation bei Phang Nga. Hier wurde das Moped aufgetankt und gefrühstückt.

Tour nach Phuket, Tankstop bei Phang Nga
Tour nach Phuket, Tankstop bei Phang Nga

Kurz nachdem wir dann über die Brücke nach Phuket gefahren waren, haben wir einen kleinen Abstecher an den Flughafen und an den Nai Yang Beach gemacht. Am Nai Yang Beach könnte man sagen, ist die Welt auf Phuket noch in Ordnung.

Jetzt buchen: Hotels am Nai Yang Beach

Nur wenige Menschen am Strand und auch die Bebauung hinter dem Strand, hält sich noch in erträglichen Grenzen. Alles in allem: Ein Super Strand auf Phuket.

Der Nai Yang Beach auf Phuket
Der Nai Yang Beach auf Phuket

Eingecheckt haben wir dann im Blue Carina Inn Hotel, in nähe von Phuket Stadt und somit auch fast im Zentrum der Insel und nicht an einem der Strände. Für 1050 Baht (ca. 28 Euro) pro Nacht mit Frühstück, der ideale Ausgangspunkt für verschiedene Touren auf der Insel. Das Hotel befindet sich außerdem in unmittelbarer Nähe des Big C und des Central Festival Einkaufszentrum, sowie des Phuket International Hospital (gleich gegenüber).

Die Zimmer sind groß und schön eingerichtet mit Flachbild TV mit Satellite TV, Klimaanlage, Kühlschrank und einem geräumigen Badezimmer mit großer Dusche.

Jetzt buchen: Blue Carina Inn Hotel

Das Frühstück in Buffet Form, ging Ok für den Preis. Es gab Fried Rice & Fried Noodle als Thaifood, außerdem Toast, Spiegelei, Würstchen, Marmelade und frisches Obst (Ananas & Melone) für die Westerners. Dazu Kaffee, Tee und Säfte bis zum Abwinken.

Das Hotel ist auf jeden Fall eine Empfehlung für andere Expats, die mal ein paar Tage auf Phuket verbringen wollen. Normale Touristen werden wahrscheinlich eher einen der Strände auf Phuket bevorzugen.

Blue Carina Inn Hotel Phuket
Blue Carina Inn Hotel Phuket

Gleich am nächsten Morgen haben wir uns aufgemacht in Richtung Patong Beach, um dann nacheinander die südlich davon gelegenen Strände Karon, Kata, Kata Noi und den Rawai Beeach abzuklappern. Mittagessen gab’s an der Chalong Bay. Von da aus dann zurück Richtung Stadt und Hotel.

Die ganze Strecke über starker Verkehr. Besonders gefährlich erscheint es am berüchtigten Patong Hill und in der Nähe des Chalong Circle. Jedenfalls, wenn man mit dem Moped unterwegs ist.

Leider war es an diesem Tag stark bewölkt und am Nachmittag hat es dann auch wieder ordentlich geregnet. Daher waren die Bilder an diesem Tag auch entsprechend.

Der Kata Noi Beach auf Phuket
Der Kata Noi Beach auf Phuket

Am dritten Tag ging es dann auf Tour an die nördlich von Patong gelegenen Strände, wie den Kamala Beach, Laem Singh Beach und den Surin Beach.

Jetzt buchen: Hotels am Patong Beach | Hotels am Surin Beach

Der Laem Singh Beach auf Phuket
Der Laem Singh Beach auf Phuket

Mittagessen gab’s an diesem Tag am Kamala Beach. Da kann man schön in einem Restaurant, direkt am Strand sitzen und am Abend auch den Sonnenuntergang bewundern.

Jetzt buchen: Hotels am Kamala Beach

Letzteres war uns natürlich nicht vergönnt, da wir Mittags vor Ort waren aber der Ausblick konnte sich auch so sehen lassen.

Beach Restaurant am Kamala Beach auf Phuket
Beach Restaurant am Kamala Beach auf Phuket

Am vierten Tag ging es dann wieder zurück nach Krabi. Kurz vor der Brücke zum Festland, führt die Straße dann nochmal am nördlichsten Strand von Phuket vorbei, dem Sai Kaew Beach.

Der Sai Kaew Beach auf Phuket

Und auch das gibt es noch auf Phuket: Ein menschenleerer Strand, ohne Bebauung im Hinterland. Hoffentlich bleibt uns das noch für einige Jahre erhalten, bevor auch hier die ersten Hotels entstehen.